Trading Märkte im Internet

In einem Artikel eingereicht 27. Dezember 2010 auf der Huffington Post, Autor Pallavi Gogoi  berichtet ,dass große amerikanische Unternehmen die Einstellung aktiv waren , aber nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika. Tatsächlich ,während die US – Wirtschaft zurückblieb und die Arbeitslosenquote am Ende des Jahres 2010 bei 9,8% fort, amerikanische Unternehmen und Unternehmer fanden die Nachfrage nach ihren Produkten und Dienstleistungen 24option in den überseeischen Märkten. Folglich erlebte viele amerikanische Top – Unternehmen wie Caterpillar, Dupont, Coca Cola und UPS Gewinne 24option und höhere Aktienkurse aufgrund erweiterter Operationen auf der ganzen Welt in Schwellenländern 24option wie Brasilien, Indien und China.

Das amerikanische Unternehmen Operationen in andere Regionen der Welt zu erweitern ist im Zeitalter der Globalisierung nur natürlich. Tatsächlich globalen Märkten und vor allem Schwellenländer wie China, Indien, Brasilien sowie regionale Handelsblöcke wie ASEAN (Association of Southeast Asian Nations);NAFTA (North American Free Trade Agreement); Europäische Union; und dem Mercosur (Gemeinsamer Markt des Südens) haben amerikanische Unternehmen erlaubt neue opportunties zu finden, die sie sonst nicht allein in den Vereinigten Staaten haben.

Dieser Hub führt den Leser auf einige der regionalen Wirtschaftshandelsblöcke auf der ganzen Welt.

Quelle
Quelle
Quelle

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) im Jahr 1993 unter dem Maastricht-Vertrag gebildet ist die größte politische und wirtschaftliche Handelsblock der Welt. Die EU, die ihren Anfang in eine die Europäische Wirtschaftskommission, die derzeit genannt sechs Mitglieds Pakt verfolgt hat 27 Mitglieder. Ab 2009 war die kombinierte nominale BIP der Europäischen Union nur unter $ 16500000000000 die zweitgrößte Wirtschaftshandelsblock in den globalen Märkten hinter den drei Mitglieds NAFTA Wirtschaftsblock zu machen. Die 27 Mitglieder sind: Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, die Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Polen, Portugal, Republik Irland, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und dem Vereinigten Königreich.

Quelle
Quelle

Nordamerikanische Freihandelsabkommen (copy Trading)

Der nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) wurde zum ersten Mal im Jahr 1994 Copy Trading unterzeichnete einen freien Wirtschaftshandelsblock unter Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten von Amerika zu etablieren.Laut einem Artikel Copy Trading auf dem entsandten Council on Foreign Relations Website : „Die zentrale Stoßrichtung Copy Trading der Vereinbarung ist es, die überwiegende Mehrheit der Zölle auf Produkte unter den Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada gehandelt zu beseitigen.“ Ab 2008 schätzte die Summe des BIP der drei NAFTA – Mitglieder bei fast 17 triliion $ , die es der knapp vor der Europäischen Union größten Wirtschaftshandelsblock der Welt macht.

Quelle
Quelle

Association of Southeast Asian Nations (ASEAN)

Der Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) wurde 1969 als Bündnis zur Förderung sowohl politische und wirtschaftliche Allianz gegründet. Diese politische Allianz und wirtschaftliche Handelsblock in Südostasien hat zehn Mitglieder, darunter:

  • Brunei
  • Kambodscha
  • Indonesien
  • Laos
  • Malaysia
  • Myanmar (Burma)
  • Philippinen
  • Singapur
  • Thailand
  • Vietnam

ASEAN ist der drittgrößte Wirtschaftshandelsblock hinter der Europäischen Union und der NAFTA weltweit. Im Jahr 2010 wurde der Handel zwischen den zehn südostasiatischen Nationen erwartet 1500000000000 $ zu übertreffen.Darüber hinaus ASEAN ist der viertgrößte regionale Handelspartner der Vereinigten Staaten mit mehr als im Jahr 2008 200.000.000.000 $ in den Handel.

Mercosur – Gemeinsamer Markt des Südens

Gegründet im Jahr 1991, ist der Zweck des Mercosur für den freien Handel zu ermöglichen , zwischen den Mitgliedsländern. Mercosur hat vier ständige Mitgliedsländer wie Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay; und sechs assoziierte Mitglieder , darunter Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Peru und Venezuela. Laut einem Artikel von der US-amerikanischen gepostetCouncil on Foreign Relations , ist Mercosur der viertgrößte Handelsblock der Welt nach der Europäischen Union, NAFTA und ASEAN mit einem kollektiven BIP von $ 2,4 Billionen 2008. Die Gesamtbevölkerung der vier permananet Mitglieder und Venezuela betrug 270 Millionen Menschen. Venezuelas Antrag auf Vollmitgliedschaft steht noch derGenehmigung durch Brasilien und Paraguay.